Was ist Beckenbodentherapie bzw -training?

Als Beckenbodentherapie oder Beckenbodentraining bezeichnet man zunächst einmal das Erlernen der richtigen Anspannung und auch Entspannung der Beckenbodenmuskulatur.

Unser Beckenboden liegt für uns nicht sichtbar im Inneren unseres Körpers – genauer gesagt in unserem Becken.
Daher ist uns wichtig Ihnen ein Verständnis dafür zu geben, wo diese Muskeln liegen und welche Funktionen sie erfüllen. Diese Zusammenhänge erklären wir Ihnen anschaulich und unkompliziert mit Hilfe von anatomischen Modellen und Bildern des Beckenbodens.

Die Basis aller Therapieziele ist korrekte Ansteuerung des Beckenbodens. Sobald sie diese erlernt haben, treffen wir zusammen mit Ihnen die richtige Übungsauswahl, um den Übertrag des Trainings in den Alltag zu erreichen. Selbstverständlich sind alle Übungen individuell an Ihre Beschwerden angepasst.
Zusätzlich zu Ihrem Übungsprogramm erhalten Sie Tipps & Tricks um z.B. vermeidbare zusätzliche Belastungen zu reduzieren.

Bei Bedarf vermitteln wir Termine für eine Eletrotherapie (Elektrostimulation und Biofeedback).

Ihre kompetente Ansprechpartnerin für Beckenbodentherapie in Köln

Anna Schweitzer

Sie haben eine Frage? Kontaktieren Sie uns!